++BREAKING NEWS ZU BRÜSSEL++

Der Eiffelturm leuchtet seit wenigen Minuten in den belgischen Landesfarben!

Oder besser gesagt:

Das Wahrzeichen der schlechten Romantik, dass  mittlerweile für so ziemlich jede kollektive Scheinanteilnahme missbraucht wird, strahlt jetzt fast in deutschen Farben. Aber auch nur fast.

Außerdem hat Thomas de Misére (höhö) mit höchst dramatischer Gelassenheit – die Stefan Effenberg damals höchstwahrscheinlich zum Rumkriegen von Claudia Effenberg benutzt hat  (man achte auf den lasziven Blick, während er so richtig geil einen abministert und von der Gefahr durch den Terror spricht) – verkündet, dass er leider nicht mehr wisse als das Fernsehen. Er will also nichts Weiteres zu den Anschlägen in Brüssel sagen. Mit anderen Worten locker durch die Blume geschwafelt: Teile dieser Nachricht würden Sie verunsichern.

Oh mensch, wir sind so degeneriert.

Leck mich im Arsch.

Batholonew

Werbeanzeigen

Anschlag in Istanbul.

Anschlag in Istanbul.

Die meisten der heute morgen getöteten Opfer sind Deutsche.

Welcher Franzose wird sein Facebook-Profilbild aus Gründen der emphatischen Anteilnahme mit einer deutschen Flagge unterlegen? Welcher Deutsche wird sein Bild mit der türkischen Flagge unterlegen? Welcher Georgier, welcher Armenier wird es mit der türkischen Flagge unterlegen? In der heutigen Zeit sind Selbstmordanschläge ein multikulturelles Ereignis – wie eine Fußball-Weltmeisterschaft. Nur dass bei der Fußball-Weltmeisterschaft keine Menschen getötet werden. Oder doch?

Warum nicht mal zur Abwechslung Äpfel mit Birnen vergleichen.

PS: Zynismus

batholonew