Ich ziehe vollends mein eigenes Ding durch und gebe im Zuge der diesjährigen Verleihung des „Batholonew Awards“ das Kommentar des Jahres zum Wort des Jahres bekannt.

And the winner is……tusch….attention….desire…

„Gesellschaftliche Perversion par excellence“

Ich bin so degeneriert. Und auch so aussagelos. Dieser Blog dient lediglich der Kompensation des nie in Erfüllung gegangenen Wunsches nach dem Studium der Philosophie an einer namhaften Universiteyt.

Batholonew
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s